Herzlich willkommen!

Mein Freund, der Baum…

In der Stadt haben Bäume eine besondere Bedeutung: Sie sind nicht nur gestaltendes Beiwerk der Architektur, sondern vermitteln  gerade in der Großstadt und in besiedelten Bereichen ein Gefühl von Stärke, Wärme und Geborgenheit. Wegen unserer Begeisterung für Bäume haben wir im Jahr 2007 unser Baumpflegeunternehmen gegründet. Zu unseren Kunden gehören Privathaushalte, Hausverwaltungen, Städte und Gemeinden.

Inge

Nach meiner Ausbildung zur Gärtnerin, Fachrichtung Baumschule, habe ich 1995 die Baumpflege für mich entdeckt. Als Angestellte in einer Fachfirma für Baumpflege konnte ich Erfahrungen in allen Tätigkeitsfeldern, sowohl praktisch als auch planerisch, sammeln. Ein erfolgreicher Abschluss zum Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung folgte im Jahr 2003. Darüber hinaus bin ich als Ausbilderin im Bereich Seilklettertechnik bei der Münchner Baumkletterschule tätig.

Mark

Begonnen hat alles Grüne mit der Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Zierpflanzenbau und der darauffolgenden Tätigkeit in diesem Bereich. Im Jahr 2006 habe ich Inge kennengelernt und ab dann die Liebe für sie und die Bäume entdeckt. Im Februar 2009 absolvierte ich die Prüfung zum European Treeworker. 2012 folgte dann der erfolgreiche Abschluss zum European Tree Technician.

Unsere Philosophie

Menschen brauchen Bäume. Als Schatten- und Sauerstoffspender, Gestaltungselement, oder nur zum darunter sitzen und wohlfühlen.

Leidenschaft und Spaß an der Arbeit mit Bäumen und kleinerem Grün sind für uns selbstverständlich.

Deswegen sind wir stets bemüht im Sinne unserer Bäume zu handeln und unsere Kunden zufriedenzustellen.


Mein Freund, der Baum…

In der Stadt haben Bäume eine besondere Bedeutung: Sie sind nicht nur gestaltendes Beiwerk der Architektur, sondern vermitteln  gerade in der Großstadt und in besiedelten Bereichen ein Gefühl von Stärke, Wärme und Geborgenheit. Wegen unserer Begeisterung für Bäume haben wir im Jahr 2007 unser Baumpflegeunternehmen gegründet. Zu unseren Kunden gehören Privathaushalte, Hausverwaltungen, Städte und Gemeinden.

Inge

Nach meiner Ausbildung zur Gärtnerin, Fachrichtung Baumschule, habe ich 1995 die Baumpflege für mich entdeckt. Als Angestellte in einer Fachfirma für Baumpflege konnte ich Erfahrungen in allen Tätigkeitsfeldern, sowohl praktisch als auch planerisch, sammeln. Ein erfolgreicher Abschluss zum Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung folgte im Jahr 2003. Darüber hinaus bin ich als Ausbilderin im Bereich Seilklettertechnik bei der Münchner Baumkletterschule tätig.

Mark

Begonnen hat alles Grüne mit der Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Zierpflanzenbau und der darauffolgenden Tätigkeit in diesem Bereich. Im Jahr 2006 habe ich Inge kennengelernt und ab dann die Liebe für sie und die Bäume entdeckt. Im Februar 2009 absolvierte ich die Prüfung zum European Treeworker. 2012 folgte dann der erfolgreiche Abschluss zum European Tree Technician.


Herzlich willkommen!

Unsere Philosophie

Menschen brauchen Bäume. Als Schatten- und Sauerstoffspender, Gestaltungselement, oder nur zum darunter sitzen und wohlfühlen.

Leidenschaft und Spaß an der Arbeit mit Bäumen und kleinerem Grün sind für uns selbstverständlich.

Deswegen sind wir stets bemüht im Sinne unserer Bäume zu handeln und unsere Kunden zufriedenzustellen.


0
Besucher auf der Website


0
Projekte


Unsere Schwerpunkte sind:

– Baumpflege

– Strauch- und Heckenschnitt

– Obstbaumschnitt

– Pflanzungen

– Gartenpflege


Unsere Schwerpunkte sind:

Baumpflege:

Bäume in der freien Landschaft bedürfen in der Regel keiner Pflege. Anders sieht es in den Bereichen aus, bei denen Personenverkehr herrscht und somit Verkehrsicherungspflicht gilt. Zum Einhalten der Verkehrsicherungspflicht, aber auch zum Erhalt der Bäume, führen wir Baumschnittarbeiten nach den zusätzlichen technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Baumpflege (ZTV Baumpflege)
durch. Die Arbeiten werden hauptsächlich in Seilklettertechnik aber auch mit
Hilfe von Hebebühnen durchgeführt. Dabei wird das Arbeitsverfahren auf Zugängigkeit des Baumes, Maßnahme und Arbeitssicherheit abgestimmt.

Je nach Bedarf und Standort des Baumes wird

• Totholz beseitigt oder das Lichtraumprofil erstellt
• ein Kronenpflegeschnitt durchgeführt oder ausgelichtet
• wenn es sein muss, eingekürzt
• zur Sicherung ausbruchgefährdeter Kronenteile werden Kronensicherungen eingebaut
• wenn der Baum noch jung ist, ein Erziehungsschnitt durchgeführt
• auch gefällt



Strauch- und Heckenschnitt:

Akkurat geschnittene Hecken und Gehölze oder ein fachgerechter Verjüngungsschnitt bei Sträuchern gehören ebenso zu unseren Tätigkeiten.

Obstbaumschnitt:

Üppig blühende Obstbäume im Frühjahr und darauf folgenden Fruchtertrag wünscht sich jeder Obstbaumbesitzer.Um dies zu erzielen, kann mit einem fachmännischen Schnitt nachgeholfen werden.

Pflanzungen:

Ist im Garten noch genügend Platz oder mussten Bäume gefällt werden, sollte auch wieder nachgepflanzt werden. Bei der Auswahl der Pflanzen beraten wir Sie gerne und führen die Pflanzarbeiten selbstverständlich auch durch.

Gartenpflege:

Nachdem wir aus dem gärtnerischen Bereich zur Baumpflege gekommen sind, führen wir ebenso Gartenpflegearbeiten durch und beraten Sie bei der Gestaltung und Erhaltung Ihres Gartens.

Wir lieben Bäume – Wir wollen nicht die Größten sein, aber zu den Besten gehören! Die Natur steht bei uns im Vordergrund!baum freunde



Baum-Infos:


Den richtigen Schnittzeitpunkt für jede Schnittmaßnahme sowie jede Baumart gibt es nicht. Daher ist in den meisten Fällen eine unverbindliche Ortsbesichtigung notwendig, um Maßnahmen und Zeitpunkt aufeinander abzustimmen. Eine positive Entwicklung des Baumes und ein nachhaltiges Ergebnis kann somit gefördert werden.
Baumkrankheiten können verschiedene Ursachen, Ausprägungen und Verläufe
haben. Viele Krankheiten sehen auf den ersten Blick schlimmer aus, als sie sind. Schädlingsbefall ist oft nur jahreszeitlich bedingt und ohne beeinträchtigende Folgen. Es gibt allerdings Krankheiten und Schädlinge bei denen Handlungsbedarf besteht und es unbedingt fachmännischem Rat bedarf.
Baumeigentümer bzw. der in einer anderen Form für den Baum(bestand)
verantwortliche, sind grundsätzlich dazu verpflichtet, Schäden durch den
Baum an Personen und Sachen zu verhindern. Befinden sich Bäume oder auch nur
Kronenteilbereiche davon in öffentlich zugängigen Bereichen (z.B. Straße,
Gehweg, Spielplatz) sollten diese in einem verkehrssicheren Zustand sein.
Ist dies nicht der Fall und kommt es zu einem Schadenfall an Personen oder
Sachen, kann der Baumeigentümer oder dafür Verantwortliche in die Haftung
genommen werden.
Für notwendige Schnittmaßnahmen, um eventuelle Schäden zu vermeiden, wenden Sie sich am besten an qualifizierte Fachleute aus der Baumpflege.
Sie wird auch Gemeine oder Europäische Fichte genannt. Regional, vor allem in Süddeutschland und in den Alpenländern, trägt sie auch den botanisch nicht ganz korrekten Namen Rottanne. Sie ist die einzige in Deutschland natürlich vorkommende Fichtenart. Im folgenden Text wird sie daher der Einfachheit halber schlicht Fichte genannt.

10mg ambien without prescription

Höchst kontrovers und emotional kann es zugehen, wenn von der Fichte die Rede ist. Für die einen trägt sie den unantastbaren Glorienschein des „Brotbaums der deutschen Forstwirtschaft“. Dagegengehalten wird unter anderem auch mit Sätzen wie: „Willst du den Wald bestimmt vernichten, pflanze nichts als reine Fichten!“. Es geht dabei selbstverständlich nicht um die Fichte an sich. Die ist unschuldig. Aber an ihr entzündet sich immer wieder die Frage, wie naturnah könnten unsere Wälder sein, ohne ihre Wirtschaftlichkeit zu verlieren. Dieser im Grunde schon seit über hundert Jahren ausgetragene Disput wird allerdings zunehmend überlagert von der Frage, wo und vor allem wie lange es angesichts der zunehmenden Klimaveränderung überhaupt noch einen Platz in Deutschland für die Fichte geben wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.baum-des-jahres.de der Dr. Silvius Wodarz Stiftung


zuverlässig • kompetent • nachhaltig



Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Für ein persönliches Gespräch und für eine kostenlose Besichtigung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Für ein persönliches Gespräch und für eine kostenlose Besichtigung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

baumfreunde
Inge Jurjevic + Mark Drew GbR
Jägerstr. 15
82194 Gröbenzell
Tel: 08142-6524160
Fax: 08142-6524161
Mobil: 0160-6866710
mail@baumfreunde.com

Baumfreunde